26. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten 29. - 31. August 2021 in Flensburg

26. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten 29. - 31. August 2021 in Flensburg

verbindliche Anmeldung

Die Veranstaltung wird per Video und Audio mitgeschnitten und fotografisch begleitet. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie den Aufnahmen, auf denen Sie erkennbar sein können, und deren Veröffentlichung und Verbreitung in Print- und Onlinemedien zu.

 

 
1 Beginn 2 Zweite Seite 3 Vorschau 4 Vollständig
Bitte nutzen Sie Groß- und Kleinschreibung.
Der Empfang der Stadt Flensburg wird am Sonntag, den 29.08.2021, ab 18:00 Uhr live vom Museumsberg in Flensburg gestreamt, die Konferenz am 30. & 31. August 2021 aus dem Audimax der Hochschule Flensburg (https://hs-flensburg.de).
Teilnahmebeitrag
Der Teilnahmebeitrag wird 14 Tage nach der verbindlichen Anmeldung fällig.
Ich bin stimmberechtigt. (Auszug aus der Geschäftsordnung der BAG: stimmberechtigt ist, wer weiblich und mindestens die Hälfte der tariflichen Arbeitszeit als kommunale Frauen- oder Gleichstellungsbeauftragte tätig ist)

Foren am Montag, den 30. August 2021:
Forum 1:  Gender in algorithmischen Systemen: Chancen erkennen – Risiken minimieren, Romy Stühmeier, Projektleitung, Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. und Britta Zachau, Geschäftsstelle DWK | Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Forum 2:  Beleidigung, Hass und Herabsetzung im Netz. Wie umgehen mit Hate Speech und Online-Gewalt?​,  Judith Rahner,  Amadeu Antonio Stiftung

Forum 3:   Welche Impulse für die Bekämpfung von geschlechtsspezifischer Gewalt hat die Istanbul-Konvention gebracht?, Katharina Wulf, Landesverband Frauenberatung Schleswig-Holstein e.V. 

Forum 4:   Digitale Sicherheit, Schutz der persönlichen Rechte im Netz, Kirsten Fiedler, Managing Director der europäischen NGO European Digital Rights (EDRi.org), Mitglied des Digitale Gesellschaft e.V., des CCC und der belgischen NURPA

Forum 5:   Flensburger Erklärung, Bundessprecherinnen, Moderation: Dagmar Krok, Frauenwerk der Nordkirche

Forum 6:   LSBTQI*-Perspektiven auf Differenzen und Ungleichheiten Gleichstellungspolitische Herausforderungen, Prof.in Dr.in Melanie Groß, Fachhochschule Kiel

Forum 7:   Gleichstellungsarbeit im ländlichen Raum – Austausch, Weiterentwicklung, strategische Vernetzung, Alina Saak, Projektmitarbeiterin der BAG „Ländliche Räume“

Forum 1Forum 2Forum 3Forum 4Forum 5Forum 6Forum 7
Montag *
Ihre Auswahl wird in der Vorschau mit "X" gekennzeichnet. In der Bestätigungsmail wird Ihre Auswahl vermerkt.

Ein Forum am Dienstagvormittag, den 31. August 2021, 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr:
Dieses Forum findet parallel zur Nichtöffentlichen Sitzung der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten statt.
Forum 8: Gender in algorithmischen Systemen: Chancen erkennen – Risiken minimieren, Romy Stühmeier, Projektleitung, Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. und Britta Zachau, Geschäftsstelle DWK | Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Forum 8
Dienstagvormittag
Ihre Auswahl wird in der Vorschau mit "X" gekennzeichnet. In der Bestätigungsmail wird Ihre Auswahl vermerkt.

Foren am Dienstagnachmittag, den 31. August 2021, 14:00 Uhr bis 15:45 Uhr:
Forum 9:  Digitalisierung von geschlechtsspezifischer Gewalt. Formen und Strategien, Jenny-Kerstin Bauer, Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession

Forum 10:  Beleidigung, Hass und Herabsetzung im Netz. Wie umgehen mit Hate Speech und Online-Gewalt?, Judith Rahner, Amadeu Antonio Stiftung

Forum 11: Unconscious Bias, Tannaz Falaknaz, Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF)

Forum 12: Potentiale der Digitalisierung für weibliche Erwerbstätigkeit in ländlichen Räumen, Dr.in Monika Putzing, SÖSTRA - Institut für sozialökonomische Strukturanalysen

Forum 13: LSBTQI*-Perspektiven auf Differenzen und Ungleichheiten Gleichstellungspolitische Herausforderungen, Prof.in Dr.in Melanie Groß, Fachhochschule Kiel

Forum 14: Bericht aus der Sachverständigenkommission für den Dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung, Dr.in Caroline Richter, Universität Duisburg-Essen und Mitglied der Kommission für den dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

Forum 15: Strategiegespräche und Wissensaustausch zur Digitalisierung in den Kommunalverwaltungen, Impulsvortrag: „Digitalisierung in öffentlichen Verwaltungen in Dänemark“, Peter Hansen - Regionskontor & Infocenter Region Sønderjylland - Schleswig

Forum 9Forum 10Forum 11Forum 12Forum 13Forum 14Forum 15
Dienstag *
Ihre Auswahl wird in der Vorschau mit "X" gekennzeichnet. In der Bestätigungsmail wird Ihre Auswahl vermerkt.