Gender Award

Mit dieser Auszeichnung möchte die Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Kooperation mit dem BMFSFJ  kreative und erfolgreiche Frauen- und Gleichstellungspolitik  in  Kommunen  ehren und damit das besondere Engagement  für Gleichstellungsarbeit vor Ort mehr als bisher in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.  

Der dritte "Gender Award- Kommune mit Zukunft 2019" wurde am 9. Dezember 2019 in Berlin verliehen.
Schirmherrin war die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Dr. Franziska Giffey.

Der zweite "Gender Award- Kommune mit Zukunft" wurde am 11. Juni 2018 unter der Schirmherrschaft von Dr. Franziska Giffey,Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ verliehen.

Der erste "Gender Award- Kommune mit Zukunft" wurde am 14. November 2016 in Berlin verliehen. Schirmherrin war die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Manuela Schwesig.   

hier finden Sie alles zur Preisverleihung und den Preisträgerinnen:  Pressemitteilung und Begründung der Jury und die Laudationen undFotos zum downloaden (am 9.12.2019 ab 15.00 Uhr)

Maresa Kallmeier, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Herten, die beim 1. Gender Award 2016 auf den dritten Platz für ihre vorbildliche Gleichstellungsarbeit kam.

findet Norbert Tessmer, Oberbürgermeister der Stadt Coburg. Coburg war für den Gender Award- Kommune mit Zukunft 2018 nominiert

 

so Hauke Jagau, Regionspräsident der Region Hannover.
Die Region Hannover wurde 2018 mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Bilder

Preisträgerinnen 2. Gender Award - Kommune mit Zukunft 2018 mit Bundesministerin Dr. Giffey
Preisträgerinnen 2. Gender Award - Kommune mit Zukunft 2018 mit Bundesministerin Dr. Giffey