20. Bundeskonferenz 2010 in Wuppertal

Datum: 

Sonntag, 2. Mai 2010 - 18:00 bis Dienstag, 4. Mai 2010 - 16:30

Rosarot für Männer – Himmelblau für Frauen?
Geschlechterkultur im Wandel!

02. Mai 2010 – 04. Mai 2010 in Wuppertal

Veranstaltungsort:
Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
Johannisberg 40
42103 Wuppertal
Tel: 0202 / 24 58 90
Fax: 0202 / 45 51 98

E-Mail: info@stadthalle.de
www.stadthalle.de

 Kurzinterview Ramona Pisal, Deutscher Juristinnenbund – mp3

Die Dokumentation kann, als gedruckte Broschüre kostenpflichtig, 

Erstmalig in der Fußballgeschichte spielen die Frauen losgelöst vom Endspiel der Männer um den DFB-Pokal in Köln am 15. Mai 2010.

Nach wie vor ist das SGB II von einer modernen, die Menschenwürde achtenden, geschlechtergerechten Ausgestaltung weit entfernt. Die Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen hat sich bereits in vielen Stellungnahmen und Resolutionen dazu geäußert.

Die BAG fordert alle Länderparlamente auf, ihre Kommunalwahlgesetze in der Form zu ändern, dass die Wahlchancen von Frauen bei Kommunalwahlen verbessert werden.

Frauen verdienen in Deutschland durchweg weniger als Männer. Das geht aus neuesten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2009 hervor.

Ein Gleichstellungsgesetz für die Privatwirtschaft, mindestens 40 Prozent Frauen in den Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen und einen gesetzlichen Mindestlohn für alle Branchen.

Anlässlich der 20. Bundeskonferenz stehen alte und neue Rollenbilder von Frauen und Männern im Mittelpunkt diverser Vorträge und Arbeitsgruppen.

Seiten