Brigitte Kowas

Jahrgang 1955, Erzieherinnenausbildung, Zusatzqualifikation als Heilpädagogin, Studium zur Diplom Sozialpädagogin, Zusatzausbildungen zur Supervisorin (DGSV), Mediatorin (BM) und Evaluatorin. Tätigkeiten im Bereich der Hilfen zur Erziehung (Leitung eines Kinderhauses), Aufbau einer Organisations- und Qualitätsentwicklung eines Trägers der freien Jugendhilfe, Dozentin an Fachhochschulen und freiberuflichen Tätigkeitsfeldern.

Gleichstellungsbeauftragte seit 2004 im Bezirksamt Reinickendorf von Berlin. Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Berlins von 2012 bis 2014.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: Gender Mainstreaming/Budgeting, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Implementierung der Strategie der Workplace Policy in Unternehmen, Verbänden und Behörden, Frauen in Führungspositionen und Equal Pay in Zusammenarbeit mit dem Bund und Business Professional Women.

Bundessprecherin seit Januar 2014. Zuständig für die Themen Equal Pay, Antidiskriminierung, Armut/Altersarmut, Gender Mainstreaming / Gender Budgeting, Frauen in die Aufsichtsräte, Rollenbilder und Berufswahl. Sie vertritt die BAG im Frauen-Bündnis von ver.di gegen Altersarmut von Frauen. Sie ist Ansprechpartnerin für die LAG´en Berlin und Mecklenburg-Vorpommern.

Brigitte Kowas
Gleichstellungsbeauftragte Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Abt. Jugend, Familie und Soziales
Eichborndamm 215-239
13437 Berlin
Fon: 0 30 / 9 02 94 23 09
Fax: 0 30 / 9 02 94 63 26
Mail: Brigitte.Kowas@reinickendorf.berlin.de

Bilder

Brigitte Kowas
Brigitte Kowas