Gender Award 2023 – Kommune mit Zukunft

Gender Award 2023 – Kommune mit Zukunft

Bewerbung für den Gender Award 2023 – Kommune mit Zukunft

Die Bewerbungsfrist für den Gender Award ist leider abgelaufen.

 

 

 
1 Beginn 2 Vorschau 3 Vollständig

 

0. Zunächst möchten wir Sie um einige Angaben zu Ihrer Kommune und zu Ihrer Verwaltung bitten.

Der Gemeindeschlüssel ist zur eindeutigen Identifizierung der Kommune erforderlich. Mehrere Tausend Kommunen führen den gleichen Namen, aber jede Kommune hat nur einen Gemeindeschlüssel. Sie finden Ihren Gemeindeschlüssel am leichtesten im Internet.

0.4 Einwohner*innen
Wichtig: Bitte Zahlen ohne 1000er- Punkte und ohne Leerzeichen eingeben!

Von der korrekten Eingabe der Größe Ihrer Kommune hängt ab, welche Fragen Ihnen im Folgenden gestellt werden

 

0.5 Beschäftigte

Bitte geben Sie hier an, wie viele Personen in Ihrer Verwaltung beschäftigt sind. Unterscheiden Sie dabei bitte auch nach Geschlecht und Teilzeitbeschäftigung.

 

Im Folgenden geht es um die Mittel bzw. Instrumente (Zielsetzungen, Strategien, Rahmen- bzw. Aktionspläne, Projekte, Maßnahmen usw.) mit deren Hilfe in Ihrer Kommune die Gleichstellung von Frauen und Männern gefördert wird. Dabei unterscheiden wir danach, ob sie auf die Bürger*innen der Kommune (1.) oder auf die Beschäftigten der Verwaltung (2.) gerichtet sind.
Je nachdem, ob eine Kommune unter 100.000 oder ob sie mehr EW hat werden hier z.T. unterschiedliche Fragen gestellt.

 

1. Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern unter den Bürger*innen

1.1
Hinweis: Sie haben die EW- Zahl offenbar noch nicht angegeben oder mit dem Cursor dieses Eigabefeld noch nicht verlassen. Damit Frage 1.1 angezeigt werden kann geben Sie zuvor diese Zahl bitte unter 0.4.1 ein.

1.1 Beitritt zur europäischen Gleichstellungs- Charta oder anderes strategisches Gleichstellungsinstrument

Sie haben unter 1.1 angegeben, dass Ihre Kommune der EU- Charta beigetreten ist.  Nun fehlt noch Ihre Angabe wie viele Personen an dem Aktionplan beteiligt waren.

Die Dateien müssen kleiner als 50 MB sein.
Zulässige Dateierweiterungen: txt pdf doc docx odt.

1.1 Strategisches Gleichstellungsinstrument

Die Dateien müssen kleiner als 50 MB sein.
Zulässige Dateierweiterungen: txt pdf doc docx odt.

1.2 Erfolgreich umgesetzte Maßnahmen und Projekte

Hier geht es um konkrete Projekte und Maßnahmen, die dauerhaft zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Ihrer Kommune beigetragen haben.

Sie können bis zu drei Beispiele angeben.
Bitte tragen Sie pro Feld nur ein Beispiel  ein. Ein Feld das Sie nicht benötigen lassen Sie bitte leer.

erstes Beispiel
ggf. zweites Beispiel
ggf. drittes Beispiel
Bitte wählen Sie. Mehrfachauswahl ist möglich.

Sie haben unter 1.2.4 angegeben, dass die Umsetzung der Maßnahmen überprüft wird.  Nun fehlt noch Ihre Angabe wie dies geschieht.

1.3 Partizipation

Viele Bürger*innen beteiligen sich gerne aktiv an der Gestaltung ihrer Kommune.

Als Anhaltspunkt hier einige Beispiele: Frauen- oder Integrationsbeirat, Einwohner*innenbeteiligung bei Bauvorhaben, Diskussionsrunden zu Themen, die vor allem den Lebensalltag von Frauen/ Familien betreffen…

Sie können bis zu drei Beispiele angeben.
Bitte tragen Sie pro Feld nur ein Beispiel ein. Ein Feld das Sie nicht benötigen lassen Sie bitte leer.

erstes Beispiel
ggf. zweites Beispiel
ggf. drittes Beispiel

1.4 Gender Mainstreaming

Sie können bis zu drei Beispiele angeben.
Bitte tragen Sie pro Feld nur ein Beispiel ein. Ein Feld das Sie nicht benötigen lassen Sie bitte leer.

erstes Beispiel
ggf. zweites Beispiel
ggf. drittes Beispiel

1.5 Gender Budgeting

Sie können bis zu drei Beispiele angeben.
Bitte tragen Sie pro Feld nur ein Beispiel ein. Ein Feld das Sie nicht benötigen lassen Sie bitte leer.

erstes Beispiel
ggf. zweites Beispiel
ggf. drittes Beispiel

2.0 Förderung der Gleichstellung von Frau und Mann innerhalb der Verwaltung

Laden Sie bitte ein entsprechendes Dokument hoch. Bitte benutzen Sie möglichst das speichersparende und unveränderliche PDF- Format. Notfalls können Sie aber auch eine einfache Textdatei oder eine Word- bzw. OpenOffice Datei nehmen.
Die Dateien müssen kleiner als 50 MB sein.
Zulässige Dateierweiterungen: txt pdf doc docx odt.

Sie können bis zu drei Beispiele angeben.
Bitte tragen Sie pro Feld nur ein Beispiel ein. Ein Feld das Sie nicht benötigen lassen Sie bitte leer.

erstes Beispiel
ggf. zweites Beispiel
ggf. drittes Beispiel

Sie können bis zu drei Beispiele angeben.
Bitte tragen Sie pro Feld nur ein Beispiel ein. Ein Feld das Sie nicht benötigen lassen Sie bitte leer.

erstes Beispiel
ggf. zweites Beispiel
ggf. drittes Beispiel

Sie können bis zu drei Beispiele angeben.
Bitte tragen Sie pro Feld nur ein Beispiel ein. Ein Feld das Sie nicht benötigen lassen Sie bitte leer.

erstes Beispiel
ggf. zweites Beispiel
ggf. drittes Beispiel

3. Wie hoch ist der Anteil der Politikerinnen im Parlament?

4. Wir erwarten viele spannende Bewerbungen von aktiven und motivierten Kommunen. Dabei werden uns unterschiedliche Möglichkeiten zur Umsetzung von gleichstellungsfördernden Maßnahmen präsentiert. Deswegen würden wir gerne noch von Ihnen wissen, was Ihre Kommune ganz besonders auszeichnet.

Auf welches Projekt (oder welche Projekte) sind Sie besonders stolz?

Sie können bis zu drei Projekte nennen und Ihre Auswahl erläutern.
Bitte tragen Sie pro Feld nur ein Projekt ein. Ein Feld das Sie nicht benötigen lassen Sie bitte leer.

erstes Projekt
ggf. zweites Projekt
ggf. drittes Projekt

 

5. Kontaktperson

Bitte geben Sie nun noch Ihre Kontaktdaten bzw. die der zuständugen Ansprechperson an..

Geben Sie bitte mindestens einen Telefonkontakt an, damit wir Sie, falls erforderlich, auf diesem Wege erreichen können

Bitte wählen Sie. Mehrfachauswahl ist möglich.