Saarland

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) kommunaler Frauenbeauftragter im Saarland

Allgemein:

  • Selbstorganisation der derzeit 20 kommunalen Frauenbeauftragten des Saarlandes
  • Die LAG versteht sich als frauenpolitische Interessenvertretung der Frauen und Mädchen in den Kommunen gegenüber kommunalen Spitzenverbänden, dem Landtag und der Landesregierung und in der Öffentlichkeit
  • Kommunale Frauenbeauftragte sind hauptamtlich tätig und nehmen gemäß dem saarländischen Landesgleichstellungsgesetz (LGG) sowohl interne – innerhalb der Verwaltung – als auch externe (auf Gemeinde-, Stadt-, oder Kreisebene) Aufgaben wahr
  • Die LAG wurde 1987 gegründet
  • Die Treffen finden einmal monatlich statt

Aufgaben und Ziele:

  • Erfahrungs- und Informationsaustausch
  • Forum für frauenpolitische Diskussion und Forderungen
  • Kooperation und Vernetzung im Sinne einer effektiven frauenpolitischen Lobbyarbeit
  • Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales und anderen Ministerien, Gewerkschaften, Frauenprojekten, Frauengruppen, Kirchen, Parteien, Verbänden und sonstigen Institutionen sowie den LAGs anderer Bundesländer und der Bundesarbeitsgemeinschaft
  • Initiierung frauenpolitischer Kampagnen und Veranstaltungsreihen
  • Stellungnahmen zu frauenrelevanten Themen, Einflussnahme auf landesweite Richtlinien und Gesetze
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Themenspezifische Arbeitskreise und Herausgabe von Infomaterial

Kontakt:

www.frauenbeauftragte-saarland.de

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG)
kommunaler Frauenbeauftragter
im Saarland
c/o BPetra Messinger

Frauenbeauftragte
Stadt Saarbrücken
Rathaus St. Johann
66104 Saarbrücken
fon 06 81/905 -1732
fax 06 81/905 - 2044
e-mail: petra.messinger@saarbruecken.de

Bilder

Logo der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) kommunaler Frauenbeauftragter im Saarland
Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) kommunaler Frauenbeauftragter im Saarland