Pflegeberufe: Taten statt Applaus

Mit einem Sleep-In vor dem Reichstag in Berlin protestieren wir gemeinsam mit Pfleger*innen  gegen die unhaltbaren Zustände im Gesundheitsbereich.

Große Beteiligung am Sleep-In zum Internationalen Tag der Pflege

 

Kampagne gestartet: Bessere Arbeitsbedingungen und bessere Bezahlung in der Pflege

Seit Jahren weisen wir auf Überlastung und schlechte Bezahlung in den Pflegeberufen hin. Das Maß ist voll. Es muss endlich etwas passieren. Deshalb: Unterstützen Sie unsere Kampagne! #Wenndannjetzt

Joko & Klaas LIVE": Die Arbeit der Pflegekräfte ist nicht selbstverständlich

Pflegekräfte in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen: Ihr Beruf ist ihnen wichtig, aber er ist hart. Sie erzählen von schönen Momenten – aber auch über die traurige Realität

Pflegt Euch doch selbst! - Spiegel

Viele Pflegekräfte wollen und können einfach nicht mehr. Tausende haben den Beruf verlassen. Der "Pflexit" wird zum Problem an deutschen Kliniken. Zwei Aussteigeiger*innen berichten.

Systemrelevant und schlecht bezahlt-noch? TAZ

Laut Wissenschaftler Sell wurde mit dem Tarifabschluss verpasst, die Situation der Pflegekräfte insgesamt auf einer strukturellen Ebene zu verbessern und genau das wäre besonders wichtig gewesen.